Sehenswürdigkeiten

 

Die Sehenswürdigkeiten in Los Angeles sind vielfältig: Beeindruckende Gebäude warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Die einzigartigen Watts Towers von italienischen Künstler Simon Rodia oder das zauberhafte Bahnhofsgebäude der Union Station sind tolle Beispiele der wechselhaften Baustile in Los Angeles. Aber auch das moderne Gebäude der Kathedrale "Our Lady of the Angels" oder die vielen Filmstudios in der Stadt prägen Los Angeles und machen die Stadt zu dem, was sie ist.

 

Gebäude

 

Hollywood Sign

Das Hollywood Sign ist der bekannte Schriftzug in den Hollywood Hills über Hollywood, einem Stadtteil von Los Angeles. Eine Maklerfirma stellte 1923 den Schriftzug aus Telefonmasten und Stoffresten auf, um unter dem Titel HOLLYWOODLAND für den Kauf von Grundstücken in der damals öden Gegend voran zu treiben. Mit 4.000 Glühbirnen wurden die Buchstaben beleuchtet. 1949 wurde dann entschieden, die Silbe LAND zu entfernen, die restliche Schrift zu renovieren und auf die Beleuchtung zu verzichten.

 

Die Buchstaben des Schriftzugs sind etwa 15 Meter hoch und zusammen 137 Meter lang. Der gesamte Aufbau wiegt rund 220 Tonnen. Der Hollywood Schriftzug gehört neben der Freiheitsstatue und dem Mount Rushmore National Memorial zu den bekanntesten Bauwerken der Vereinigten Staaten.

 

Walk of Fame

Die beste Art und Weise Hollywood zu sehen ist eine Besichtigung zu Fuß. Dabei sollte man es sich nicht nehmen lassen, einen Spaziergang über die "Promenade der Berühmtheit" (Walk of Fame) zu machen. Der Hollywood Boulevard ehrt die Leute, die für Kino, Musik und Bühne legendär sind. Marmorsterne in den Bürgersteig eingelegt, sind Symbol für die jeweiligen Stars und deren wichtige Leistungen.

 

Watts Towers

 

Die Watts Towers sind ein Beispiel skurriler Architektur in Los Angeles. Der Komplex aus 17 Konstrukten, die sich m Stadtviertel Watts befinden, wurden von dem italienischen Einwanderer Sabato "Simon" Rodia entworfen und errichtet. Er benötigte dafür von 1921 bis 1954 den Zeitraum von 33 Jahren. Zwei der Türme ragen sogar bis über 100 Fuß in den Himmel von Los Angeles. Sie sind aus Stahlrohren- und Stäben hergestellt, die mit Maschendraht umzogen worden sind. Verkleidet wurden die Konstrukte mit Mörtel und dann mit Porzellan- und Glasstücken verziert. Es sollte ein Tribut an seine neue Wahlheimat werden und zeigen, dass Wünsche wahr werden können. Bei einem Erdbeben im Jahr 1994 wurden die Türme beschädigt, man hat sie aber bis zum Jahr 2001 repariert.

Adresse : 1765 East 107th Street , Los Angeles , CA 90002

 

U.S. Bank Tower

Mit 310 Metern ist er das höchste Gebäude in Los Angeles und das achthöchste in ganz USA. Zwischen den Jahren 1987 bis 1990 wurde der Wolkenkratzer als First Interstate World Center gebaut. Damit bildet er eine der wenigen Hochhäuser in Los Angeles, da die Metropole häufig von Erdbeben heimgesucht wird. Die Kosten für das Gebäude betrugen 350 Millionen US-Dollar. Es wurde vom Architektenbüro Pei Cobb Freed & Partners entworfen.

Adresse: 355 South Grand Ave., Suite 3300 , Los Angeles , CA 90071

 

Union Station

Die im Mai 1939 eröffnete Union Station in Los Angeles zählt zu den letzten großen Bahnhöfen, die in den USA erbaut wurden. Der Baustil ist eine wundervolle Kombination aus spanischem Kolonialstil, Mission Revival und spätem Art Déco. Außerdem zieren maurische Architekturdetails, wie die Sterne mit acht Spitzen, das Bahnhofsgebäude. Beiden Seiten des Wartesaals sind mit Innenhofgärten und Patios ausgestattet. Der obere Teil ist mit einer frühen Form der akustischen Fliese verkleidet, der untere Teil der Innenwände mit Travertin-Marmor. Der Fußboden im Wartesaal ist mit Terrakotta-Fliesen und in der Mitte mit Marmor bedeckt. Andere Teile des Bodenbelags der Station sind farbige Fliesen mit aztekischen Einflüssen.

Adresse: 800 N Alameda St, Los Angeles

 

Los Angeles Public Library

Ein eher verstecktes Juwel ist die Los Angeles Public Library in der Fifth Street. Die Bibliothek bietet ein wunderschönes Ambiente, um in den Büchern zu stöbern: Der Lesesaal bietet unter anderem alte bemalte Holzdecken und eine kirchenartige Turmhalle.

Adresse: 630 W. 5th St. , Los Angeles , CA 90071

 

The Magic Castle

Es ist das private Klubhaus der "Academy of Magical Arts", welcher der wahrscheinlich wichtigste Zauberklub der Welt ist. Nur ungefähr die 5000 Mitglieder und deren Gäste dürfen das Schloss betreten, um die Zaubershows zu bewundern.Das Gebäude wurde 1908 im Viktorianischen Stil erbaut. Seit 1963 beherbergt es die "Academy of Magical Arts". Besonderes unter Zauberkünstlern aus aller Welt ist das Magic Castle ein beliebterReisetipp aber auch viele Touristen und Entdecker von Los Angeles gönnen sich einen Abstecher hierhin zu machen.

Adresse: 7001 Franklin Avenue , Hollywood , CA 90028

 

Kirchen

 

Our Lady of the Angels

Im September 2002 wurde im Zentrum der Stadt die Kathedrale "Our Lady of the Angels" eingeweiht. Die postmoderne Kirche besitzt einen 40 Meter hohen Glockenturm und sollte als Anregung dienen, die Innenstadt neu beleben soll. Sie ist die drittgrößte Kathedrale der Welt mit 6000 Plätzen in der Gruft und ein atemberaubendes Bauwerk. Bis zu 3000 Besucher im Kircheninneren und 6000 draußen auf dem Kirchhofplatz fasst die "OLA-Kirche". Das Relief auf den fast 10 m hohen Bronzetüren symbolisiert vierzig Kulturen.

Adresse: 555 W. Temple St. , Los Angeles , CA 90012

 

Los Angeles California Temple

In der Stadt steht der 1956 errichtete "Los Angeles California Temple". Nach dem Salt Lake Temple ist es das zweitgrößte Heiligtum der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage. Der riesige Tempel ist 112 Meter lang, 82 Meter breit und besitzt eine Höhe von 78 Metern. Auf der Spitze des Tempelturmes ist eine Statue des Engels und Propheten Moroni.

Adresse: 10777 Santa Monica Boulevard , Los Angeles , CA 90025

 

Filmstudios

 

Universal Studios

Für Filminteressierte ist ein Besuch der Universal Studios in Universal City auf jeden Fall wert. Die Filmstudios befinden sich zwischen Los Angeles und Burbank und gehört zu den größten und ältesten US-amerikanischen Filmstudios. Um die Anlage herum wurde ein Vergnügungspark gleichen Namens angelegt. Seit den 60er Jahren werden hier interessante Studio-Rundfahrten angeboten, aber auch Konzerte, Shows sowie einzigartige Fahrattraktionen locken jedes Jahr Tausende Besucher an. Universal besitzt zudem ein ansehnliches Filmarchiv. Dieses beherbergt nahezu alle von Universal produzierten Kino- und Kurzfilme, sowie fast alle Fernsehserien, die Universal hergestellt hat.

Adresse: Universal City, CA 91608

 

Parks

 

Griffith Park

Griffith Park mit seinem Planetarium ist am Rande von Hollywood gelegen. Für einen erholsamen Nachmittag im Grünen ist er genau das Richtige: Man kann dort in der Natur wandern, Pony reiten oder die bezaubernde Landschaft genießen. Vom Griffith Park hat man eine wunderbare Aussicht auf das berühmte Hollywood Schild! Der Forest Lawn Memorial Park Friedhof, wo einige der berühmten Stars Hollywoods ihre letzte Ruhe gefunden haben, ist auch in der Nähe. In diesem Park finden Sie viele Monumente aus Marmor und Bronze sowie ein Museum über die Geschichte Mexikos. Einfach toll!